Kentner News

 

 

 


 

 

Dezember 2016: Kentner übergibt Spende an Förderverein Kinder- und Jugendmedizin KI+JU. 


Newsletter  


 

April 2016:  Ab dem 1. April 2016 gilt die Lkw-Maut für alle Lkw über 3,5 Tonnen. Alle Lastkraftfahrzeuge
                    müssen mit einer Onboard-Unit ausgestattet sein, welche bei Fahrten auf öffentlichen Straßen
                    permanent eingeschaltet sein muss. Die OBU wird nur die gefahrenen Kilometer auf den
                    mautpflichtigen Straßen erfassen. Die Verwendung der Onboard-Unit wird kontrolliert, Betrug
                    oder Nicht-Verwendung wird bestraft. (Quelle: www.viapass.be

 

Kundeninformation


 

Oktober 2015:  Kentner sponsort MammutSchau Archäopark

 

Newsletter 

 

 


 

Oktober 2015:  Nachdem bereits zum 1. Juli ca. 1.100 km Bundesstraße mautpflichtig wurden,

                          hat die Bundesregierung zudem beschlossen, zum 1. Oktober 2015 die Mautpflicht

                          für mittelschwere Lkw von 12 t auf 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht abzusenken.

                          Außerdem werden neue Mautklassen eingeführt. Diese Änderungen machen es erneut

                          erforderlich, die Mauttabellen für Deutschland entsprechend anzupassen.


Januar 2015:  Mauterhöhungen in Europa und Einführung des Low-Sulphur-Treibstoffs

 

Newsletter 

 


Januar 2015:  Einführung elektronisches Straßen-Frachtkontrollsystem EKAER in Ungarn

 

Newsletter 

 


September 2014:  Kentner unterstützt Zoll bei Drogenfahndung

 

Newsletter 

 


Januar 2014:  Kentner unterstützt Kinder- und Jugendmedizin am Heidenheimer Klinikum

 

Newsletter 

 


Januar 2014:  Fahrer von Kentner mit IRU-Ehrendiplom ausgezeichnet

 

Newsletter 

 


 

 

 

 

Dezember 2013:  Kentner transportiert Betten für Ghana

 

Artikel Heidenheimer Zeitung vom 20.12.2013 

 


November 2013:  Kentner veranstaltet Seminar für Ladungssicherung

 

 

Newsletter 

 


Juli 2013: Kentner erhält Green Logistics Zertifikat via 24plus

 

Zertifikat 

 


 

März 2013:  Kentner unterstützt Ki+Ju (Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Heidenheim)

 

Newsletter 

 

 

Februar 2013:  Björn-Steiger-Stiftung - Kentner übernimmt Patenschaft

 

Newsletter 


 

Januar 2013:  Eine Ära geht zu Ende - Herr Hasieber geht in den Ruhestandng

 

Newsletter 


 

November 2012:  Hafen Hamburg - Vom Freihafen zum Seezollhafen

 

Newsletter 


 

 

Oktober 2012:  Durchbruch bei der Gelangensbestätigung

 

Newsletter 


 

September 2012:  Kentner Heidenheim stellt 10 neue Auszubildende ein.

 

Newsletter 


 

Juli 2012:  Eigentümerwechsel 

 

Unser bisheriger Eigentümer Dr. Wolfgang Kentner hat sein Unternehmen in Heidenheim zum 1. Juli an die Fa. C.E. Noerpel verkauft. Der Name "Kentner"bleibt erhalten, 'Rechtsform, Geschäftsbereich, Geschäftsführer, Ansprechpartner bleiben unverändert.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Presseberichten.

Bei den beiden anderen Kentner Häusern Bochum und Dresden bleibt Dr. Kentner geschäftsführender Gesellschafter. Diese bleiben über Partnerschaftsverträge weiterhin mit Kentner Heidenheim verbunden.

 

Artikel DVZ 10.07.2012

Heidenheimer Zeitung 10.07.2012

Pressemitteilung C.E. Noerpel 09.07.2012 

 


 

August 2012:  Ab 01.08.2012 gilt die Lkw-Maut auch auf Bundesstraßen 

 

Zum 1. August 2012 wird die Lkw-Maut auf gut 1100 Kilometer vierstreifige Bundesstraßen ausgeweitet.

Die Streckenabschnitte sind im Juli im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht worden.


 

 

Dezember 2011: Kentner Heidenheim bekommt AEO-Zertifikat  

 

 

 

Download Zertifikat


 

Mai 2011:  Eröffnung KLC Kentner Logistik Center 

 

Unser Haus in Bochum verfügt seit Mai 2011 zusätzlich über das KLC Kentner Logistik Center.

 

  • Direkt an der A 40 (Ausfahrt Wattenscheid West)
  • ca. 7500 qm Logistikfläche
  • ebenerdige Andienung oder per Rampe möglich
  • großzügige Rangierfläche
  • Lagerhaltung
  • Kommissionierung
  • Retourenmanagement
  • Versand- und Transportabwicklung
  • Beschaffungs- und Distributionslogistik

 

 

Januar 2011:  Die besten unter 100 

 

Beim Leistungstest 2010 unserer Sammelgutkooperation CTL belegte KENTNER Heidenheim
den 1. Platz. Wir waren die qualitativ besten von über 100 Depots.

Bei unserer Stückgutkooperation 24plus gehören wir nach wie vor zu den TopTen (Qualität und
Leistung) 


 

Juni 2010:  Kentner-Logistikpark um 10.000 Palettenstellplätze erweitert .

 

Aufgrund der großen Nachfrage hat Kentner die Palettenkapazität um 25% für seine Hauptkunden erweitert. Es wurde eine Palettenregalanlage für weitere 10.000 Palettenstellplätze installiert. Aus Platz- und Wirtschaftlichkeitsgründen hat sich Kentner für ein Schmalgangsystem entschieden.  

 

 

Pressemitteilung 


 

Juli 2009:  Ab 01. Juli 2009 ist ADR 2009 gesetzlich vorgeschrieben.

 

Zum 30.06.2009 endet die Übergangszeit der Umstellung von ADR 2007 auf ADR 2009. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infobrief. 

 

 

Download Infobrief an Kunden 


Juli 2009:  Ernennung zu Prokuristen

 

Mit großer Freude teilen wir mit, dass wir folgende Herren mit Wirkung ab 01. Juli 2009 zu Prokuristen für unser Stammhaus Heidenheim ernannt haben:

 

- Günter Majer, Speditionsleiter

- Uwe Maier, Leiter Einkauf, Versicherung, Ausbildung, Controlling

- Ralf Maier, Leiter KLP

 

Darüber hinaus haben wir Frau Gabi Haas, Leiterin Personalabteilung, Handlungsvollmacht gemäß § 54 ff. HGB erteilt.

 

Wir gratulieren allen zu dieser Beförderung und wünschen ihnen weiterhin Glück und Erfolg.


Februar 2009:  Einweihung im Kentner-Logistikpark

 

Am 6. Februar 2009 findet im Kentner-Logistikpark die offizielle Einweihungsfeier statt. Die Festrede hält Herr Prof. Dr. h.c. Lothar Späth zum Thema "Die Logistik im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Finanzkrise." 

 

 

Download Zeitungsbericht Heidenheimer Zeitung/Heidenheimer Neue Presse vom 07.02.2009 (810 KB)


August - November 2008: KENTNER führt LOGOS ein

 

KENTNER führt in Zusammenarbeit mit GIGATON das Lagerverwaltungssystem LOGOS ein. Gemeinsam konzipierte man ergänzende Lösungen zu unseren Anforderungen in zeitaufwendiger Form für den Kentner-Logistikpark und die damit verbundene reibungslose Inbetriebnahme. GIGATON stellt sich damit als sehr kompetent für uns dar, so dass wir gemeinsam eine langfristige Zusammenarbeit anstreben. Für die Regalierung und Lagertechnik im Kentner-Logistikpark haben wir mit BITO einen weiteren sehr kompetenten Partner gefunden.


Oktober 2008: Vertrag mit Paul Hartmann AG

 

Die KENTNER Spedition mit Stammsitz in Heidenheim hat für ihren neuen Logistikpark direkt an der A7 (Ausfahrt Giengen/Herbrechtingen) als Großkunden die weltweit agierende Paul Hartmann AG gewonnen. Es wurde ein Vertrag für die Lagerung von bis zu 30.000 Paletten, deren Kommissionierung und Verteilung sowie für die Kommissionierung und Verpackung von täglich bis zu 3.000 Paketen abgeschlossen. Die Inbetriebnahme erfolgt ab Januar 2009.


September 2008: Vertrag mit Erhard Armaturen

 

KENTNER übernimmt ab 01. November 2008 für ERHARD ARMATUREN die komplette Organisation und Durchführung aller nationalen sowie internationalen Distributions- und Beschaffungstransporte. ERHARD ist das führende Unternehmen im europäischen Markt und weltweit der Know-How-Träger und Komplettanbieter für Armaturen im Bereich Wasser und Abwasser. ERHARD ist Teil des TYCO INTERNATIONAL Konzerns.


Juni 2008: Spatenstich für Neubau Kentner-Logistikpark 

 

Wo bestehender Platz knapp wird, muss neuer geschaffen werden: so lautet das Credo von Kentner. Auf einem 70.000 qm großem Grundstück an der Autobahnabfahrt Herbrechtingen entsteht ein Multiuser-Lager in zukunftsorientierter Größenordnung. Der Logistikpark wird über 40.000 qm Lagerfläche verfügen, wovon 10.000 qm für Schwergut vorgesehen sind. Speziell dafür wird ein 40-Tonnen-Kran installiert mit der Option, bei Bedarf einen weiteren 40-Tonnen-Kran einzusetzen. Zusätzlich entstehen 35.000 Palettenplätze, 4500 qm Co-Packing- bzw. Handlingsflächen sowie 800 qm Bürofläche. Die komplette Anlage wird mit modernsten Flurfördergeräten sowie entsprechender IT ausgestattet. Zur Anlieferung und Abholung stehen 50 Tore zur Verfügung, an denen sowohl Schwerlastfahrzeuge einfahren, als auch konventionelle bzw. Jumbozüge andocken können. Investor ist das Unternehmen Prologis. Kentner schafft mit dem Logistikpark nicht nur beeindruckende Ressourcen in der Region, sondern auch Arbeitsplätze für 60 neue Mitarbeiter, die im Mehrschichtbetrieb arbeiten werden. Die Fertigstellung ist für den 1.12.2008 geplant.

 

Download Flyer


Juni 2008: IT-Einführung in Bochum.

 

Der Papierfluss hat ein Ende: Nach der Einführung im März am Stammsitz Heidenheim ist die neue IT von Active Logistics ab sofort auch in der Kentner-Niederlassung Bochum im Einsatz. Mit dem System wurde unter anderem eine Optimierung der DFÜ-Anbindungen bzw. die Erfassung der Aufträge über das Internet erzielt


April 2008: Kentner stellt Fuhrpark auf Euro-5-Norm um.

 

Umweltbewusstsein ist für Kentner eine Investition in die Zukunft. Daher wurden in den letzten 6 Monaten circa 1.8 Mio. Euro in die Anschaffung neuer Fahrzeuge investiert, die die Euro-5-Norm erfüllen, obwohl diese erst ab dem 1. September 2009 in Kraft tritt. Vorteil für Kentner und Kunden: die schadstoffarmen Fahrzeuge können ab sofort Umweltschutzzonen ohne weitere Formalien befahren.


April 2008: Großprojekt für China.

 

Projektmanagement im Großformat: Kentner übernimmt die europäische Sammlung bzw. Beschaffung für eine riesige Papiermaschine, die abgebaut und in China wieder aufgestellt wird. Dazu werden die Einzelkomponenten abgeholt und entweder sofort zum Seehafen verbracht oder zunächst in Heidenheim konsolidiert. Etwa 1300 bis 1400 Einzelladungen, davon mehrere Oversize- und Schwerlasttransporte, wird der Gesamttransport der zerlegten Maschine erforderlich machen.


 

Seite 1/2

nächste Seite 

Deutsch | English